DHB

Offizielle Mitteilungen

DHB - Sport • Nr. 218 vom 27.7.2022

Besetzung von Ausschüssen des DHB im Spieljahr 2022/2023

Zuständiger Ausschuss (ZA) und Härtefallausschuss des DHB (HA DHB)

Im Spieljahr 2022/2023 werden diese Ausschüsse wie folgt besetzt:


Zuständiger Ausschuss (ZA) Bundesliga gemäß § 3 Abs. 4 SPO DHB

• Daniel Leunig, Frankfurt a.M. (Vorsitzender)
• Daniel Gass, München
• Sebastian Schwidder, Duisburg (Vertreter des HOCKEYLIGA e.V.)

Vertreter:
• Sonja Schwede, Köln
• Victor vom Kolke, Bonn (Vertreter des HOCKEYLIGA e.V.)

Anträge sind an ZA@deutscher-hockey-bund.de zu richten.


Härtefallausschuss des DHB (HA DHB) gemäß § 3 Abs. 8 SPO DHB
• Christoph Legerlotz, Köln (Vorsitzender)
• Andreas Knechten, Mülheim
• Sebastian Schwidder, Duisburg (Vertreter des HOCKEYLIGA e.V.)

Vertreter:
• Daniel Leunig, Frankfurt a.M. (bei Verhinderung von Christoph Legerlotz)
• Wibke Weisel, Mönchengladbach (bei Verhinderung von Andreas Knechten)
• Victor vom Kolke, Bonn (Vertreter des HOCKEYLIGA e.V.)

Koordinator des Ausschusses ist Harald P. Steckelbruck. Härtefallanträge sind zu Händen von Harald P. Steckelbruck an HA@deutscher-hockey-bund.de einzureichen.

 

Mönchengladbach, 27.07.2022

 

Katrin Kauschke
(Vizepräsidentin Leistungssport)

 

Andreas Knechten
(Vizepräsident Jugend)


DHB - Sport • Nr. 217 vom 28.6.2022

Spielsystem und Gruppeneinteilung 1. Bundesligen (Feld) in der Saison 2022/2023

Gemeinsame Erklärung des Spielordnungsausschusses des DHB und des Ligaverbands

Bis zu einer Verabschiedung einer neuen Bundesliga-Spielordnung durch den Ligaverband (vorgesehen für den 27. August 2022 im Rahmen der Mitgliederversammlung des Ligaverbands) findet nach den Regelungen des Kooperationsvertrags, der zwischen DHB und Ligaverband geschlossen worden ist, die Spielordnung des DHB weiterhin Anwendung.

Insoweit weisen Spielordnungsausschuss (SOA) des DHB (mit Zustimmung des Präsidiums des DHB) sowie das Präsidium des Ligaverbands darauf hin, dass die 1. Bundesligen (Damen und Herren) auch in der Feldhockeysaison 2022/2023 nach Maßgabe des Anhang 5 der Spielordnung des DHB ausgetragen werden, soweit die Mitgliederversammlung des Ligaverbands Ende August 2022 keine abweichenden Regelungen trifft.

Die jeweils zwölf Mannschaften werden auf der Grundlage der Ergebnisse der Saison 2021/2022 in zwei Staffeln wie folgt eingeteilt:

 

Staffel A Staffel B
Deutscher Meister Deutscher Vizemeister

nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde zweitbestplatzierte Mannschaft, die Verlierer eines Halbfinalspiels ist

nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde bestplatzierte Mannschaft, die Verlierer eines Halbfinalspiels ist

nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde bestplatzierte Mannschaft, die Gesamtverlierer eines der Viertelfinalspiele ist nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde zweitbestplatzierte Mannschaft, die Gesamtverlierer eines der Viertelfinalspiele ist
nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde viertbestplatzierte Mannschaft, die Gesamtverlierer eines der Viertelfinalspiele ist nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde drittbestplatzierte Mannschaft, die Gesamtverlierer eines der Viertelfinalspiele ist
nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde bestplatzierte Mannschaft, die Gesamtsieger eines der Abstiegsspiele ist nach Abschluss der Meisterschaftsspiele der Hauptrunde zweitbestplatzierte Mannschaft, die Gesamtsieger eines der Abstiegsspiele ist
Aufsteiger aus der 2. Bundesliga, Gruppe Nord Aufsteiger aus der 2. Bundesliga, Gruppe Süd

 

Christian Deckenbrock
Vorsitzender SOA DHB und Vizepräsident Recht des DHB

 

Dirk Wellen
Präsident des Ligaverbands und für die Bundesligen zuständiges Präsidiumsmitglied des DHB


DHB - Sport • Nr. 216 vom 21.3.2022

Spielorganisation in den Bundesligen

Gemeinsame Mitteilung des DHB und des Ligaverbands

Seit Beginn der Feldhockeysaison 2021/2022 werden die Hockey-Bundesligen bekanntermaßen in Verantwortung des Ligaverbands (Hockeyliga e.V.) organisiert. Dabei haben die bewährten Kräfte des DHB, allen voran Bernd Schuckmann (Vorsitzender des Sportausschusses des DHB), Harald P. Steckelbruck (Staffelleiter 1. Bundesliga Damen Feld sowie 1. Bundesliga Herren Feld und Halle), Friedrich Dietrich (Staffelleiter 2. Bundesliga Herren Feld und Halle) und Frank Selzer (Staffelleiter 2. Bundesliga Damen Feld und Bundesliga Damen Halle), für einen Übergangszeitraum noch kommissarisch verschiedene Aufgaben wahrgenommen. Dieser Übergangszeitraum endet nun mit Ablauf des heutigen 21.3.2022.

Für sämtliche Fragen, die die Organisation des Spielbetriebs der Bundesligen betreffen, steht ab sofort ausschließlich Sebastian Schwidder, Manager Spielorganisation des HOCKEYLIGA e.V., als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontaktdaten:
HOCKEYLIGA e.V.
Sebastian Schwidder
Manager Spielorganisation
Telefon: +49-178-6917171
E-Mail: sebastian.schwidder@bundesliga.hockey

DHB und Ligaverband danken Bernd Schuckmann, Harald P. Steckelbruck, Friedrich Dietrich und Frank Selzer für die jahre- oder gar jahrzehntelang geleistete Arbeit für die Vereine.

Soweit nach der Spielordnung Aufgaben dem Zuständigen Ausschuss oder dem Härtefallausschuss übertragen sind, ist die Offizielle Mitteilung » DHB - Sport • Nr. 211 vom 6.8.2021 zu beachten.

Bis zur Verabschiedung einer eigenen Bundesligaspielordnung, an der der HOCKEYLIGA E.V. aktuell arbeitet, werden die Hockey-Bundesligen nach Maßgabe der auf hockey.de veröffentlichten SPO DHB ausgetragen, wobei die Aufgaben, die nach der SPO DHB dem Sportausschuss (SPA) und den Staffelleitern zugewiesen sind, wie beschrieben vom HOCKEYLIGA E.V. wahrgenommen werden (» DHB - Sport • Nr. 212 vom 3.9.2021).

 

Mönchengladbach/Krefeld, 21.3.2022

Dr. Christoph Menke-Salz
Vorstand & Sportdirektor DHB
Victor vom Kolke
Geschäftsführer Hockeyliga e.V.

 


DHB - Sport • Nr. 215 vom 17.2.2022

Beschluss des Spielordnungsausschusses (SOA)

Besondere Corona-Bestimmungen für die Feld- und Hallenhockeysaison

Der Spielordnungsausschuss (SOA) hat im schriftlichen Verfahren einen Beschluss zur Änderung des § 3 des Anhang 7 SPO DHB gefasst. Mit der Neufassung erfolgen Klarstellungen zu den Kompetenzen der Verbände bei COVID-19-bedingten Spielausfällen und Saisonabbrüchen.

Nachdem das Präsidium diesen Beschluss gemäß § 30 Abs. 4 Satz 1 DHB-Satzung bestätigt hat, wird dieser mit sofortiger Wirkung in Kraft treten. Die Änderungen der SPO DHB sind gelb markiert.

» zur Spielordnung

Köln, den 17.2.2022

Christian Deckenbrock
(Vorsitzender SOA)

 


 
Offizielle Mitteilungen
DHB
Bereich: Sport
Jahr: 2022
» alle schliessen
» Vorjahr: 2021

In den letzten ...
» ... 14 Tagen
» ... 3 Monaten
» ... 9 Monaten
» Die Aktuellsten
» Alle Bereiche

BHV
» Mitteilungen
» Spielbetrieb
IGN
» Mitteilungen
DHB
» Vorstand
» Sport
» Jugend
» Schiedsrichter

Archiv

 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de