Bremen

Hockey Nachrichten

Staffelleiter im Erwachsenenbereich:

Stammspieler- und Kadermeldungen in der Feldsaison 2019/20/21

 

14.08.2020 - Die Stammspieler- und Kadermeldungen für die Feldsaison 2019/20/21 sind im Anhang 7 § 4 der aktuellen DHB Spielordnung geregelt. Dazu wurden jetzt Erläuterungen zur Umsetzung durch die Vereine und Staffelleiter aller Spielklassen veröffentlicht. Wichtige Punkte für die Staffeleiter sind:

• Die Fixierung der der Stammspieler muss aufgehoben werden. Das erfolgt über den Menü-Punkt Kaderlisten (Staffelltg.). Erst dann können die Teamberechtigten die Stammspieler ändern.

Stammspieler, die den Verein gewechselt haben, können erst dann bei dem neuen Verein als Stammspieler gemeldet werden, wenn sie beim alten Verein ausgetragen sind. Die Staffelleiter sollten daher das "S" bei den nicht mehr spielberechtigten Personen (rot markiert) umgehend entfernen.

» Erläuterungen zur Umsetzung Stammspieler- und Kadermeldung

Hygienekonzept entwickelt

DHB schickt Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept für den Wettkampfbetrieb

 

10.08.2020 - Der Deutsche Hockey-Bund hat den Vereinen ein mit dem DOSB abgestimmtes Hygieneschutzkonzept zum Wiedereinstieg in den Wettkampfbetrieb zugeschickt. Die Verantwortlichen hoffen, den Clubs damit ein Werkzeug an die Hand gegeben zu haben, welches hilft, die entsprechenden Genehmigungen für den Trainings- und Spielbetrieb möglichst zeitnah zu erhalten, damit einem geplanten und möglichst störungsfreien Spielbetrieb in den Bundesligen nichts im Wege steht.

» weiter

Ausnahmegenehmigung nur für BL und RL Jugend A und B

Für alle anderen gilt die bestehende Verordnung

 

12.08.2020 - Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Ausnahmegenehmigung ausschließlich(!) für unsere Bundesligamannschaften und die Mannschaften der Jugend A und B Regionalliga gilt, solange diese noch am Wettbewerb zur Qualifikation zur norddeutschen Meisterschaften teilnehmen. Auch bei Trainingsspielen sind die Vorgaben der eingereichten Hygienekonzepte zwingend zu beachten! Trainingsspiele gegen Mannschaften aus anderen Ligen/Altersklassen sind nicht gestattet.

Für alle anderen Mannschaften, Spielerinnen und Spieler (auch Elternhockey-Spielerinnen und Spieler!) gilt weiterhin die bestehende Verordnung! Training und Spielformen ohne Abstandsregelung nur in fester 10er-Gruppe, es ist also maximal eine Spielform 5 gegen 5 möglich (innerhalb der 10er-Gruppe).

Spielplan für Tokio 2021

Die FIH hat den Olympia-Spielplan für die auf 2021 verlegten Olympischen Spiele veröffentlicht

 

18.07.2020 - Nach der einjährigen Verschiebung der Olympischen Spiele Tokio 2020 aufgrund der globalen Gesundheitspandemie COVID-19 konnte die FIH nun den Spielplan für die Hockey-Wettbewerbe der Herren und Damen veröffentlichen..

Das olympische Hockey-Turnier sollte ursprünglich von Samstag, 25. Juli, bis Freitag, 7. August 2020, stattfinden, wobei die Spiele im eigens dafür errichteten Oi-Hockey-Stadion in Japans Hauptstadt ausgetragen werden sollten. An den Austragungsorten und der allgemeinen Reihenfolge der Spiele hat sich nichts geändert hat, die olympischen Hockey-Wettbewerbe beginnen nun am Samstag, 24. Juli, und enden am Freitag, 6. August 2021.

» weiter lesen

» Spielplan (PDF)

Stellenausschreibung Sportdirektor

Der Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d)

 

16.07.2020 - Der Deutsche Hockey-Bund e.V. sucht zum 01.10.2020 einen Sportdirektor (m/w/d). Die Stelle des Sportdirektors (m/w/d) in Vollzeit hat eine Befristung auf zunächst zwei Jahre. Im Sinne einer nachhaltigen Leistungssportentwicklung wird eine längerfristige Weiterführung des Anstellungsverhältnisses angestrebt.

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, for­dern Sie unsere Positionsbeschreibung an und sen­den Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterla­gen mit Gehaltsvorstellung und möglichem Eintritts­termin bis zum 15.08.2020 unter dem Betreff “Bewer­bung Sportdirektor” ausschließlich per Mail an die von uns exklusiv beauftragte Personalberatung unter dhb-sportdirektor@odgersberndtson.com

» komplette Stellenanzeige lesen (PDF)

FIH Pro League gegen Belgien im September

DHB-Teams starten in Düsseldorf gegen Belgien (22./23. September) in die neu terminierte Saison

 

09.07.2020 - Der Welthockeyverband FIH hat am Donnerstag die Termine für die verschobenen Partien der FIH Hockey Pro League 2020 bekannt gegeben, die als verlängerte Saison bis ins Frühjahr 2021 fortgesetzt wird. Die meisten Heimspiele spielen die DHB-Teams demzufolge im kommenden Jahr. Doch die vier Partien gegen Belgien sollen schon im September stattfinden – und zwar am 22. und 23. September in Düsseldorf beim Düsseldorfer HC. Zurzeit gehen die Organisatoren davon aus, dass diese Begegnungen aufgrund der Corona-Vorgaben für Sportveranstaltungen noch ohne Zuschauerbeteiligung stattfinden.

» weiter

Präsidium: Fazit nach einem Jahr

DHB-Präsidentin Carola Meyer zog für die DHZ Bilanz zur Halbzeit der Wahlperiode

 

08.07.2020 - DHB-Präsidentin Carola Meyer hat in der neuesten Ausgabe der Deutschen Hockey-Zeitung ein Interview mit einem Resümee nach einem Jahr Amtszeit gegeben, das wir hier gern auch veröffentlichen.

Die Wahl in Grünstadt liegt nun gut ein Jahr zurück. Ein guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen. Was hat das „Team Aufbruch“ in der ersten Halbzeit der Amtsperiode erreicht?

Carola Meyer: "Gut, dass Sie das Team ansprechen, denn als solches sind wir angetreten, und haben alle Maßnahmen gemeinsam getroffen. Wir haben uns innerhalb des Präsidiums regelmäßig zusammengesetzt, um die Ressorts mit Leben zu füllen, unsere Ideen einzubringen und umzusetzen. Zunächst haben wir eine Bestandsanalyse vorgenommen und daraus Maßnahmen abgeleitet. Das betraf alle Ressorts des DHB. Nicht alles ging so schnell wie erhofft, wir werden aber alles daran setzen, bis zum kommenden Bundestag den Großteil unserer Projekte abzuschließen oder jedenfalls sichtbar voranzubringen."

» weiter

Neuausrichtung Leistungssport

Carola Meyer: "Ein Jahr vor den Olympischen Spielen wollen wir damit einen Impuls setzen"

 

10.07.2020 - Ende Juni hatte der DHB eine Neuausrichtung des Ressorts Leistungssport verkündet und damit verknüpft die Trennung von Heino Knuf als Sportdirektor bekannt gegeben. Das Präsidium des Verbandes möchte mit dieser personellen Veränderung neue Akzente für die in den letzten Jahren erheblich erweiterten Aufgaben auf dieser Position setzen.

» weiter

Sport-Stipendiat des Jahres:

Liebe Hockeyfamilie Cécile braucht eure Unterstützung!

 

07.07.2020 - Die Sporthilfe und die Deutsche Bank küren jedes Jahr einen Sportstipendiat des Jahres! Ich habe die große Ehre dieses Jahr unter den Top 5 zu sein! Nun brauche ich eure Hilfe um zu gewinnen, jede Stimme, jeder Hashtag zählt. Es gibt zwei Möglichkeiten für mich abzustimmen:

1. Postet/kommentiert meinen Hashtag #sportstipendiat2020cécile bei Instagram und Facebook

2. Stimmt auf https://www.sportstipendiat.de ab! Hier habt ihr sogar die Möglichkeit ein iPad mit eurer Stimme zu gewinnen.

Ich freue mich über jede Stimme und jeden Hashtag, vielen Dank für eure Unterstützung!!!

Eure Cécile Pieper

» www.sportstipendiat.de

"Ein tolles Format, welches alle zusammenbringt"

Nächste Woche startet der "Württemberg Coronapokal 2020" für zwölf Herrenteams

 

04.07.2020 - Am nächsten Samstag, 11. Juli, beginnt eine neue Pokalserie im Herrenhockey. Der „Württemberg Coronapokal 2020“ startet mit Runde 1. Es ist eine Premiere und soll es im Sinne des Erfinders (Daniel Weißer, Bundesligatrainer und Clubmanager des HC Ludwigsburg) auch bleiben. „Ich habe mir während des Lockdowns überlegt, wie man die Hockeyfamilie in der Region Stuttgart in einem Wettkampf möglichst sicher, schnell, unkompliziert, aber auch attraktiv zusammenbringen kann“, so Weißer. Entstanden ist ein „Pokalwettbewerb“ mit 12 der 14 besten Herrenteams (ab der 1. Verbandsliga aufwärts) aus der Region Württemberg. In 6 Runden wird der Sieger ermittelt. Nico Weber, Bundesligatrainer des HTC Stuttgarter Kickers, musste Weißer nicht lange überzeugen. „Ein tolles Format, welches alle zusammenbringt. Für uns Bundesligisten ist es doch auch spannend, gegen einen vermeintlichen Underdog zu spielen. Wir freuen uns auf zwei tolle Spiele“, ist Nico Weber gespannt, auf welches Team seine Mannschaft beim Endrundenturnier am 25. Juli in Ludwigsburg treffen wird.

Die erste und zweite Runde findet am kommenden Samstag, 11. Juli, mit vier Teams aus der 1. Verbandsliga statt. Ausrichter sind die 3. Herren des HC Ludwigsburg. Das Gewinnerteam aus Runde zwei erspielt sich das Heimrecht für die dritte Runde, welche am Samstag, 18. Juli, stattfindet. Das Verliererteam muss beim ranghöchsten Team der dritten Runde, SV Böblingen, antreten. In dieser Runde steigen sechs Teams aus 2. Regionalliga und Oberliga ein. Bei Sieg in der vierten Runde winkt ein Ticket für das Endrundenturnier am 25. Juli in Ludwigsburg. Im Halbfinale wartet dort einer der beiden württembergischen Bundesligisten. Die aktuelle Landesverordnung im Juli erlaubt maximal 100 Zuschauer. Beim Endrundenturnier werden 100 Zuschauertickets zu je 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder verkauft. Mit diesem Beitrag unterstützen die Zuschauer die Verpflegung der Teams, Schiedsrichter - und vielleicht gibt es am Ende sogar noch ein kleines Preisgeld. Details im Anhang.

» zum Spielplan (PDF)

„Dieser Vorschlag wird zum Schluss allen Beteiligten gerecht“

Ein Kompromiss soll der Jugend-Feldsaison 2020 einen Hoffnungsschimmer bringen

 

03.07.2020 - Gibt es für die Jugend doch noch einen Hoffnungsschimmer, was die durch die Corona-Pandemie auf den Kopf gestellte Feldsaison 2020 angeht? Die verschiedenen Interessen und Bedenken der Jugendvertreter wurden nun in einem Kompromiss zusammengeführt. Das Ganze könnte in Saisonabschlussveranstaltungen münden, die aber nicht den Titel einer offiziellen Deutschen Meisterschaft tragen und dadurch die Variabilität der Gestaltung hoch halten. Eine Task Force soll bis Ende August die Details klären. In einer gemeinsamen Stellungnahme erklären Bundesjugendwartin Anette Breucker, DHB-Direktorin Jugend Wibke Weisel und die drei Gründer der „Initiative Jugend-DM in 2020“, Michael Green, Freddy Ness, Stephan von Vultejus, den Sachverhalt.

» zur Stellungnahme (PDF)

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
15. August 2020

» Nachrichten Archiv

Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de