Bremen

Hockey Nachrichten

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Vier deutsche Teams sind angetreten: W50, W55, M50 und M55

 

11.08.2019 - Zur Zeit spielen die Masters in den Altersklassen W50, W55, M50 und M55 in Krefeld die Europameisterschaften aus.

Die W50 spielt in einer Gruppe mit Irland, Frankreich und Schottland. Nachdem das erste Spiel gegen die Irinnen knapp mit 1:2 verloren ging, konnte das zweite Spiel gegen Frankreich klar mit 8:0 gewonnen werden.

» Offizieller Ergebnisdienst W50

In der Gruppe der W55 geht es gegen Irland, Schottland und Holland. Nach einem 0:1 gegen Irland, einem 0:0 gegen Holland und einem 0:3 gegen Schottland belegt die W55 Gruppenplatz 3 und tritt übermorgen im Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A an.

» Offizieller Ergebnisdienst W55

Mit zwei Siegen gegen Wales und Frankreich führt die M50 die Gruppe B an. Es folgen noch Spiele gegen die Niederlande und gegen Schottland. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Auch die M55 war bisher sehr erfolgreich und ist Führender der Gruppe B. Nach Siegen gegen Irland (9:0) und Spanien (6:2) geht es nun gegen die Niederlande, die ebenfalls 6 Punkte haben. Zuletzt geht es gegen Wales. Auch hier ist Gruppenplatz 2 nötig, um ins Halbfinale einzuziehen.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

DHB Präsidiums-News

1. Newsletter 2019 / 05.08.2019

 

05.08.2019 - Direkt im Anschluss an die Wahl beim DHB-Bundestag stellte sich im Juni das frisch gewählte Präsidium in der Geschäftsstelle in Mönchengladbach den Mitarbeitern vor. Dort hat am 13.07.2019 auch die erste offizielle Präsidiums-, Vorstands- und Direktorensitzung stattgefunden.

» weiter

HONAMAS: Gutes 2:2 gegen den Weltmeister

EM-Vorbereitung der Herren in Antwerpen: Belgien - Deutschland 2:2 (0:1)

 

04.08.2019 - Die deutschen Herren konnten ihr erstes von zwei EM-Testspielen auf der späteren Europameisterschafts-anlage in Antwerpen gegen Belgien mit einem insgesamt verdienten 2:2-Unentschieden abschließen. Malte Hellwig und Timm Herzbruch trafen für das Team von Stefan Kermas zur 1:0- und 2:1-Führung. Am Ende glich der Weltmeister kurz vor Schluss noch aus. Im Vergleich zur herben 0:8-Niederlage im Pro-League-Spiel vor sechs Wochen eine ganz andere Vorstellung des DHB-Teams, das im ersten und dritten Viertel das bessere Team war. Am Dienstag um 11 Uhr treffen beide Mannschaften an gleicher Stelle noch einmal aufeinander.

» weiter

Masters-EM: Alle Vorrunden-Termine unserer Teams

Am 8. August geht es los!

 

05.08.2019 - Am 8. August starten die letzten 4 Masters-Teams in den Kampf um den Europameistertitel.

» Zu den Terminen

DANAS: Klarer Sieg trotz mehrerer Ausfälle

EM-Vorbereitung der Damen in Antwerpen: Belgien - Deutschland 1:4 (1:2)

 

29.07.2019 - Die deutschen Damen haben in ihrem zweiten Testspiel in Antwerpen im späteren EM-Stadion (17. bis 24. August) gegen Gastgeber Belgien einen klaren 4:1-Sieg eingefahren. Das deutsche Team war im Vergleich zum 0:0 vor zwei Tagen mit Nicola Pluta, Emma Davidsmeyer und Katharina Kiefer, drei Bronzegewinnerinnen der U21-EM angetreten, weil Nike Lorenz, Anne Schröder, Cecile Pieper, Amelie Wortmann und Pia Maertens leicht angeschlagen waren und der Bundestrainer mit Blick auf die EM in drei Wochen kein Risiko eingehen wollte.

» weiter

European Championship Masters 2019: DHB-Teams mit 3 Medaillen im Gepäck

England als Spielverderber

 

29.07.2019 - Mit zwei Silber – und einer Bronzemedaille im Gepäck kehren unsere Masters-Teams nach einer schweißtreibenden Woche aus den Niederlanden zurück...

» weiter

Masters-Europameisterschaft 2019 in Rotterdam

Zweimal Silber und einmal Bronze für die Masters-Teams

 

28.07.2019 - Gestern fanden die letzten Spiele der Masters-Europameisterschaft 2019 in Rotterdam statt. Deutschland war in allen sechs Altersklassen vertreten und kehrt mit drei Medaillen nach Hause zurück.

Die W35 belegte den vierten Platz. Die fünf Teilnehmer spielten Jeder-gegen-jeden. Zwei knappe Niederlagen gegen England und Spanien verhinderten eine bessere Platzierung.

Die W40 spielte als Gruppensieger in der Medaillenrunde, verlor dort aber gegen England und die Niederlande, so dass es bei Bronze blieb.

Die W45 ging als Gruppensieger in das Halbfinale gegen Schottland und musste sich nach einem torlosen Remis im Shootout 1:2 geschlagen geben. Das Spiel um Bronze gegen England endete 1:1 und auch hier hatten die Damen kein Glück im Shootout und verloren 2:4.

Die M35 hatte mehr Glück und gewann das Halbfinale gegen Schottland nach einem 1:1 im Shootout 6:5. Im Finale siegten die Engländer mit 3:1.

Die M40 belegte unter neun Teams Platz sieben.

Ebenfalls Silber gewann die M45. Sie hatte sich in die Medaillen-Runde mit Schottland und England gespielt. Dort gewannen sie gegen Schottland und verloren gegen England. Das letzte Spiel gewann Schottland gegen England, so dass das bessere Torverhältnis für Schottland entschied.

Alle Ergebnisse finden sich auf der offiziellen Turnierseite:

» www.ecmastersrotterdam2019.nl

DANAS: Torloses Remis gegen EM-Gastgeberinnen

EM-Vorbereitung der Damen in Antwerpen: Belgien - Deutschland 0:0

 

27.07.2019 - Die deutschen Damen haben in ihrem ersten von zwei Testspielen in Antwerpen im späteren EM-Stadion (17. bis 24. August) gegen Gastgeber Belgien 0:0 gespielt. Das deutsche Team war zwar stark feldüberlegen und hatte erheblich mehr Torchancen als die sehr defensiv eingestellten Belgierinnen, machte daraus aber im gegnerischen Kreis zu wenig.

» weiter

M35 zieht ins Halbfinale ein

Ein Bericht unserer jünsten männlichen Masters

 

26.07.2019 - Masters EM in Rotterdam. Nach drei intensiven und sehr heißen Tagen zieht die Deutsche M35-Nationalmannschaft nun als Gruppenerster ins Halbfinale der Masters-Europameisterschaft ein...

» weiter zum Bericht

U21-EM: DHB-Junioren nach 21 Jahren Europameister

Europameisterschaft in Valencia, Finale: Deutschland - England 5:3 (2:1)

 

21.07.2019 - Die deutschen U21-Herren haben am Sonntagabend in Valencia mit einem starken Auftritt gegen England den Europameistertitel gewonnen. Der DHB ist damit – nach Bronzegewinn der U21-Mädels am Mittag – der erfolgreichste Verband bei dieser EM. Die EAGLES führten gegen England früh mit 2:0 und ließen sich auch durch den Anschlusstreffer mit dem Pausenpfiff nicht verunsichern. Jan Schiffer, Raphael Hartkopf, dem ein Hattrick gelang und der bester Turniertorschütze wurde, und Thies Prinz bauten die Führung bis auf 5:1 aus, ehe England in den letzten drei Minuten noch zu zwei Treffern kam, die aber am Ausgang nichts änderten. Für die U21-Herren ist es der erste Titelgewinn seit 21 Jahren. Zuletzt hatte Bernhard Peters ein Juniorenteam 1998 in Polen zum Europameistertitel geführt.

» weiter lesen

U21-Damen holen nach 4:3-Shootout-Sieg gegen Belgien EM-Bronze

Juniorinnen-EM in Valencia, Spiel um Platz drei: Belgien – Deutschland 3:4 n. SO. (1:1; 0:0)

 

21.07.2019 - Die deutschen Juniorinnen landen nach einem 4:3-Shootout-Sieg gegen Belgien (1:1; 0:0) auf dem Treppchen der EuroHockey Junior Championship 2019. In einer intensiven ersten Hälfte, in der vor allem die deutschen Juniorinnen mehr investierten, überzeugten vor allem beide Defensivreihen, ein torloses Unentschieden zur Pause war die Folge. Im zweiten Durchgang war das Team von Akim Bouchouchi wieder präsenter und ging Ende des dritten Viertels verdient durch Stine Kurz in Führung. Im Schlussviertel drohte Deutschland den Sieg fast noch aus der Hand zu geben, rettete sich aber nach dem Ausgleichstreffer und zweier gelber Karten dank einer guten Verteidigungsarbeit noch ins Penaltyschießen. Hier überzeugte vor allem Torhüterin Selina Müller, die aus sieben belgischen Versuchen nur zwei Treffer zuließ. Auf deutscher Seite entschieden Katharina Kirschbaum (traf doppelt) und Stine Kurz mit ihren Penaltys das Spiel um Platz drei.

» weiter lesen

Europameister wurde Spanien, das die Niederlande im Shootout mit 3:4 bezwang. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 (1:0).

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
19. August 2019

» Nachrichten Archiv

15.+16. Juni 2019
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de