Bremen

Hockey Nachrichten

Die Hallen-EM der Damen und Herren 2022 findet in Deutschland statt

Die EHF vergibt die Doppel-EM als fünftägiges Event an den Deutschen Hockey-Bund

 

24.09.2020 - Gute Nachrichten für das deutsche Hockey aus Brüssel: Der Europäische Hockey-Verband EHF hat die gemeinsame Hallenhockey-Europameisterschaft der Damen und Herren 2022 nach Deutschland vergeben. Dies verkündete die EHF am Donnerstagnachmittag. Das Turnier wird vom 12. bis 16. Januar 2022 stattfinden. Der Austragungsort wird zu einem späteren Zeitpunkt verkündet.

» weiter lesen

2. Bundesliga: Für fast alle ein Doppelspieltag

Von den 38 Partien des prallen Wochenendplans finden zwölf in Berlin statt

 

25.09.2020 - Nach dem weitgehend spielfreien vorigen Wochenende kommt auf die 40 Teams der 2. Bundesliga wieder ein volles Doppelwochenende zu. Bis auf die Damen von ATV Leipzig und Nürnberger HTC sowie die Herren von Münchner SC und HG Nürnberg, die nur eine Partie zu bestreiten haben, sind alle anderen Zweitligisten am Samstag und Sonntag im Einsatz. Eine Ballung des Geschehens gibt es in Berlin. Von den insgesamt 38 Zweitligapartien des Wochenendes gehen alleine zwölf in der deutschen Hauptstadt über die Bühne. Von den aktuellen Tabellenführern genießen drei (Raffelberg und Lichterfelde bei den Damen, Düsseldorfer HC bei den Herren) Heimrecht, lediglich die Frankfurter Herren müssen auswärts, eben in Berlin, ihre Position behaupten.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Zweiter Sieg der DHB-Damen gegen Belgien

FIH Hockey Pro League, Düsseldorf, Damen, Spiel 2: Deutschland–Belgien 3:1 (1:1)

 

23.09.2020 - Die DANAS haben nach einer erkennbaren Leistungssteigerung auch das zweite Spiel in der FIH Hockey Pro League in Düsseldorf gegen Belgien gewonnen. Diesmal siegte das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger mit 3:1 (1:1), obwohl die Belgierinnen per Eckentreffer in Führung gegangen waren. „Player of the Match“ wurde die Hamburgerin Hannah Gablać, die den wichtigen Treffer zum 1:1-Ausgleich erzielte.

» Spielbericht

DHB-Herren schlagen Belgien dank starkem Stadler im Penalty-Schießen

Hockey Pro League, Düsseldorf, Herren, Spiel 2: Deutschland–Belgien 2:1 n.SO (1:1,1:0)

 

23.09.2020 - Die deutschen Herren haben das zweite Spiel in Düsseldorf bei der FIH Hockey Pro League 2020/21 nach Penaltyschießen mit 2:1 n. P. (1:1; 1:0) gegen Belgien gewonnen. In einer insgesamt recht ausgeglichenen Partie agierte das DHB-Team wesentlich entschlossener als noch am Vortag, der amtierende Welt- und Europameister konnte erst im Schlussviertel ausgleichen. Im folgenden Penaltyschießen – wie auch schon über die vorherigen 60 Minuten – zeigte der Mannheimer Torwart Alexander Stadler seine Weltklasse, parierte alle Penaltys und wurde zu Recht zum „Player of the Match“ gewählt.

» Spielbericht

„30 für alle“ – Resolution des Hamburger Sports

HSB will weitere zeitnahe Lockerungen

 

24.09.2020 - Der Hamburger Sportbund (HSB) fordert in einer Resolution zeitnahe Corona-Lockerungen für Sportvereine. Es sei unlogisch und nicht weiter hinnehmbar, "dass bei Mannschaftssportarten eine 30er-Regel gilt, für andere Sportarten eine Begrenzung auf zehn Personen", so steht es in der Resolution, die am Dienstagabend verabschiedet wurde. Laut Corona-Verordnung gilt die 30er-Regel für alle Mannschaftssportarten, egal ob draußen oder in der Halle. Für andere Sportarten gelte weiterhin die Grenze von 10 Personen. Der HSB fordert mit und für seine angeschlossenen Vereine diese (10er) Regelung schnellstmöglich auf 30 Personen zu erweiterten. Vereine würden an ihre wirtschaftliche Existenzgrenze stoßen, außerdem gebe es eine abnehmende Akzeptanz in den Vereinen. Die angekündigte Anpassung der Verordnung zum 30. November 2020 würde für viele zu spät kommen.

DHB-Damen besiegen Belgien nach Treffern von Heyn und Micheel

FIH Hockey Pro League, Düsseldorf, Damen, Spiel 1: Deutschland–Belgien 2:0 (0:0)

 

22.09.2020 - Die deutschen Damen haben ihren verspäteten Auftakt in die FIH Pro League 2020/21 in Düsseldorf mit einem Sieg begonnen: Im ersten von zwei Duellen gegen Belgien siegten die DANAS nach dominanter Leistung verdient mit 2:0 (0:0). Das Team von DHB-Bundestrainer Xavier Reckinger brauchte allerdings mehrere Anläufe, um im zweiten Durchgang endlich in Führung zu gehen. Nur eine von 13 Strafecken konnte das deutsche Team verwandeln und scheiterte auch immer wieder an der starken belgischen Torfrau Elena Sotgiu, die ihre „Red Panthers“ so lange im Spiel hielt. Keine 24 Stunden später, am Mittwoch, den 23. September um 15.30 Uhr, treffen beide Teams an gleicher Stelle wieder aufeinander.

» Spielbericht

Herren des DHB können Belgien nur phasenweise in Schach halten

FIH Hockey Pro League, Düsseldorf, Herren, Spiel 1: Deutschland–Belgien 1:6 (0:1)

 

22.09.2020 - Die deutschen Herren haben einen erfolgreichen Re-Start in die FIH Hockey Pro League 2020/21 mit 1:6 (0:1) gegen Welt- und Europameister Belgien verpasst. Das Team von DHB-Bundestrainer Kais al Saadi konnte bis weit ins zweite Viertel und phasenweise nach der Pause vor allem defensiv gut mithalten, Belgien zeigte sich in seiner Chancenverwertung aber gnadenloser. Am Rande der Partie wurde Martin Häner nachträglich für sein 250. Länderspiel geehrt. „Player of the Match“ wurde der Belgier Gauthier Boccard.

» Spielbericht

FIH Hockey Pro League: DHB-Teams mit je 24 Aktiven für die Belgien-Spiele

In Düsseldorf wird am 22./23. September nur Mathias Müller mit Fingerverletzung fehlen

 

18.09.2020 - Die beiden deutschen Hockey-Nationalteams gehen mit jeweils 24 Aktiven ihrer vorläufigen Olympiakader in die je zwei Spiele der FIH Pro League am 22. und 23. September in Düsseldorf gegen Belgien. Die Matches auf der Anlage des Düsseldorfer HC werden auch in vielen anderen Nationen mit großem Interesse verfolgt, sind sie doch tatsächlich die ersten Spiele weltweit, seit der Coronakrise.

» weiter

Feedback-Schreiben an die Clubs

DHB-Verantwortliche ziehen Bilanz zwei Wochen nach Re-Start der 1. und 2. Bundesligen

 

16.09.2020 - Die Verantwortlichen im DHB haben am Mittwoch den Vertretern der Bundesliga-Clubs nach den ersten beiden absolvierten Spiel-Wochenenden dieser durch die Corona-Hygienebedingungen geprägten ersten Bundesliga-Saisonphase ein Feedback-Schreiben über die Erfahrungen dieser ersten Wochen geschickt.

» weiter

2. Bundesliga: Gladbach verliert weiter an Boden

Zweite 0:2-Heimniederlage der GHTC-Herren / Süd-Spitzenreiter blieben tatenlos

 

13.09.2020 - Die Herren des Gladbacher HTC, als Tabellenführer der Nord-Gruppe in den Re-Start der 2. Bundesliga gegangen, verlieren weiter an Boden. Das 0:2 gegen den DSD Düsseldorf war die zweite Heimniederlage in Folge. Spitzenreiter Düsseldorfer HC konnte mit dem 3:0 über den Marienburger SC seinen Vorsprung ausbauen. Spektakulär war die Aufholjagd von Blau-Weiß Köln, das beim DHC Hannover nach einem 1:5 noch ein 5:5-Unentschieden machte. Bei den Damen blieb Club Raffelberg mit dem 3:1 in Braunschweig vorne, Verfolger Bremer HC glückte in letzter Minute ein 1:0 über Krefeld. Im Süden waren die Spitzenreiter SC Frankfurt (Herren) und TuS Lichterfelde (Damen) aufgrund corona-bedingter Spielverlegungen in Bayern tatenlos.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

1. Bundesliga: HTHC-Spiele am Wochenende abgesagt

Achtung, Änderung: Auch die HTHC-Damenspiele wurden am Freitagabend abgesagt

 

12.09.2020 - Die beiden am Wochenende angesetzten Herren-Heimspiele des Harvestehuder THC gegen Rot-Weiss Köln (Samstag, 12.09) und Nürnberger HTC (Sonntag, 13.09) wurden seitens des Verbandes abgesagt. „Die Begründung für die Verlegung laut DHB-Spielordnung ist, dass dem HTHC aufgrund der Hygienemaßnahmen mehr als fünf Spieler des Stammkaders nicht zur Verfügung stehen“, erklärt Bernd Schuckmann, der Vorsitzende des DHB-Sportausschusses. ACHTUNG: Am Freitagabend wurden auch die Damenspiele des HTHC abgesagt, weil hier zwölf Spielerinnen als potenzielle K1-Kontakte der Infizierten vom Gesundheitsamt vorsorglich in häusliche Quarantäne geschickt wurden.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

CLUBRUN - 03.10.2020

Dein Lauf für Deinen Verein!

 

08.09.2020 - Am 3. Oktober 2020, dem Tag der Deutschen Einheit, läuft das ganze Land für seine Vereine! Das Ziel: Spendengelder für Sportvereine in Deutschland sammeln, deren Veranstaltung 2020 aufgrund von Covid-19 ausgefallen sind. Gestartet werden kann in unterschiedlichen Kategorien (5km, 10km, Halbmarathon, Marathon und ‚Sky Is The Limit‘). Bei der ‚Sky is the limit‘ – Distanz ist das Ziel am 03.10.2020 zwischen 6-18 Uhr so viele Kilometer am Stück wie möglich zu erlaufen. Das Startgeld von fünf Euro für Erwachsene, Jugendliche (16-18 Jahre) zahlen drei Euro geht an den Wunschverein, den jeder Läufer mit seiner Anmeldung benennt. Läufer bis 16 Jahren können kostenlos teilnehmen. Vereine registrieren sich über ein Anmeldeformular für den CLUBRUN. Um teilnehmen zu können, müssen Vereine den CLUBRUN mithilfe des zur Verfügung gestellten Promotion Toolkits via Newsletter, Social-Media-Kanäle, Club Website etc. bewerben.

» mehr dazu hier...

Hockeyliga e.V. mit eigener Marke und neuer Website

Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag

 

04.09.2020 - Am vergangenen Samstag fand in Köln eine außerordentliche Mitgliederversammlung des im Mai 2019 im Anschluss an den DHB-Bundestag in Grünstadt gegründeten Interessensvereins der Bundesligaclubs Hockeyliga e.V. statt. Auf dieser Sitzung wurde die Zielsetzung, die Eigenständigkeit der Bundesligen und damit auch die Vermarktung der Topligen, nochmals unterstrichen. Hockeyliga e.V. präsentierte sein neues Logo und die neue Website https://bundesliga.hockey/news.

» weiter lesen

Bundesliga startet wieder

Mittwoch macht das Flutlichtspiel CHTC gegen RW Köln den Auftakt nach der Zwangspause

 

31.08.2020 - Wenn man mit den Trainern der 1. Bundesliga vor dem Wiedereinstieg in den Spielbetrieb spricht, dann eint sie eine Aussage: Hauptsache, es geht jetzt wirklich wieder los! Claas Henkel, Trainer der UHC-Damen, bringt es so auf den Punkt: "Ich glaube, wenn jetzt wieder etwas dazwischenkäme, wäre das das Schlimmste für die Mädels! Es ist einfach wichtig, dass jetzt wieder gespielt werden kann, damit sich der erneute Vorbereitungsaufwand gelohnt hat!" Den Auftakt nach der langen Corona-Pause - das letzte Feld-Bundesligaspiel war im Oktober 2019 - macht am Mittwochabend in Krefeld ein Flutlichtspiel gegen RW Köln.

» weiter lesen

Lauft mit im Team Hockey!

Virtueller Spendenlauf der Deutschen Sporthilfe am 5./6. September / Noch ammelden!

 

31.08.2020 - Gemeinsam nach Tokio: Mit einem virtuellen Spendenlauf am 5. und 6. September mit vielen prominenten Gesichtern initiiert die Sporthilfe ein sportliches Highlight in einem Sommer ohne große Wettkämpfe. Zum Finale der #sporthilfespiele werden Hobby- und Profi-Sportler für sich alleine und doch gemeinsam virtuell die rund 12.500 Kilometer lange Strecke nach Tokio laufen. Zu den Unterstützern gehören neben vielen aktiven und ehemaligen Spitzenathletinnen und -athleten, wie Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul, die Hockey-Nationalmannschaften der Frauen und Männer oder Judo-Weltmeister Alexander Wieczerzak, auch Promis wie Schwimmikone Franziska van Almsick, Model Stefanie Giesinger, die TV-Moderatoren Johannes B. Kerner, Laura Wontorra. Annika Zimmermann und Matthias Killing, Influencerin Payton Ramolla, Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel, Fußball-Profi Simon Zoller und Extremsportler Joey Kelly.

» weiter

Jugend Finale 2020

Ausrichter für Saisonabschlussturniere gesucht

 

17.08.2020 - Die Corona Pandemie hat auch im Kinder- und Jugendsport viele Einschnitte mit sich gebracht. So wird es z.B. im Herbst 2020 keine Deutschen Meisterschaften in der Jugend geben. Um möglichst vielen Jugendlichen ein sportliches Ziel bieten zu können, die in den obersten Ligen ihrer Verbände in anderen Jahren um die Teilnahme an den Deutsche Meisterschaften gespielt hätten, wird es in jeder Altersklasse das Angebot eines Saisonabschlussturniers geben, das unter dem Titel Jugend Finale 2020 läuft.

Ab sofort ist es möglich sich als Ausrichter eines Jugend Finale Turniers zu bewerben. Dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob der eigene Club Ambitionen zur Teilnahme hat. Wir wünschen uns Ausrichter, die sich der Herausforderung stellen, den teilnehmenden Teams eine tolle Veranstaltung zu organisieren bei gleichzeitiger Einhaltung sämtlicher Corona-Schutzvorgaben. Interessenten finden die Ausschreibungsunterlagen im Bereich Downloads der dazugehörigen Sonderseiten.

» Alle Details finden sich auf den Sonderseiten zum Jugend Finale

Euro Hockey League: Final8 im Oktober abgesagt

EHF und EHL haben entschieden, das Turnier wegen der aktuellen COVID-19-Situation zu canceln

 

14.08.2020 - Die Euro Hockey League (EHL) und der Europäische Hockeyverband (EHF) haben die schwere Entscheidung getroffen, das EHL FINALE8, das vom 14. bis 18. Oktober 2020 im Wagener-Stadion in Amstelveen stattfinden sollte, formell abzusagen.

Ursprünglich hatte die EHL den 1. September als Stichtag für eine endgültige Entscheidung genannt, aber angesichts der Entwicklung der aktuellen COVID-19-Situation und der potenziellen Variablen war es wichtig, frühzeitig und entschlossen zu handeln, heißt es in der Mitteilung der EHF. Die Organisation des fünftägigen Events sei undurchführbar geworden. Das FINAL8 war ursprünglich für Ostern Anfang 2020 geplant, wurde aber "auf Eis gelegt", als die Pandemie einsetzte, was zu diesem neuen Termin führte.

» weiter lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
27. September 2020

» Nachrichten Archiv

Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de