Bremen

Offizielle Mitteilungen

BHV - Spielbetrieb • Nr. 10 vom 27.5.2020

Einsatz von SR-Beobachtern in den OL/VL BHV/NHV

Die Vorstände der beiden LHV BHV und NHV haben auf Antrag der Vorstände Schiedsrichter beschlossen, dass

 

  • SR-Beobachter von Spielen in o.a. Spielklassen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € je Spiel sowie eine Erstattung der Fahrtkosten in Höhe´von 0,30 € je km erhaltem,
  • die Vergütung für den Beobachter einschließlich Fahrtkosten vom Heimverein vor Ort zu zahlen und in den ESB einzutragen ist und damit in die Umlage der SR-Kosten mit einfließt.

 

Die Ansetzung von Beobachtern erfolgt allein durch die Vors. der SRA der LHV BHV und NHV oder eine durch sie beauftragte Person und muss im Spielplan des Internets eingetragen sein.

 

Jan-Henrik Kasper                                                          Jens Merchel

Vorstand Schiedsrichter BHV                                               Vorstand Schiedsrichter NHV


 BHV - Spielbetrieb • Mitteilungen 2020
» Nr. 10 27.05.2020 Einsatz von SR-Beobachtern in den OL/VL BHV/NHV
» Nr. 9 26.02.2020 Zentrale Schiedsrichterlehrgänge Bremer HV 2020
 
Offizielle Mitteilungen
Bremen
Bereich: Spielbetrieb
Jahr: 2020
» alle öffnen
» Vorjahr: 2019

In den letzten ...
» ... 14 Tagen
» ... 3 Monaten
» ... 9 Monaten
» Die Aktuellsten
» Alle Bereiche

BHV
» Mitteilungen
» Spielbetrieb
IGN
» Mitteilungen
DHB
» Vorstand
» Sport
» Jugend
» Schiedsrichter

Archiv

 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de